Warum müssen Anlauffarben entfernt werden nach dem Edelstahl Schweißen

 

edelstahl Schweißen anlauffarben

 

Wichtige tipps zum Edelstahl Wigschweißen 

Grüß euch Leute,

Heute geht es mal um das Thema Edelstahl und warum dort Anlauffarben nach dem Schweißen entfernt werden müssen.

Ich sage es mal gerade aus wie wir es gelernt haben, beziehungsweise wie es alle sagen, wenn die Anlauffarben nicht entfernt werden kann es anfangen zu gammeln.

Also was hat man für Möglichkeiten, einmal gibt es direkt Drahtbürsten für Edelstahl die auch selber Edelstahlborsten haben. Ich sage mal so, hier ist ganz wichtig das ist wirklich eine Edelstahldrahtbürste ist. Diese darf man auch nur wirklich dafür benutzt und nicht für Stahl, weil man sonst wieder Pigmente mit in den Edelstahl reiben kann.

Hier ein Link zur richtigen Drahtbürste:

https://www.hausundwerkstatt24.de/Edelstahl-Drahtbuerste-3-Reihig?af=14

Als Nächstes hat man die Möglichkeit zu Beizen, was meiner Meinung nach vom Arbeitsaufwand sehr hoch ist. Und die Beize natürlich auch überhaupt nicht gesund ist. Die Beize Löst die Anlauffarben an und man kann sie dann am besten mit lauwarmen Wasser entfernen.

Hier ein Link zur Beize:

https://amzn.to/3ieXTFe

Dann gibt es noch die Möglichkeit eines Beiz Gerätes Elektrolyse was für mich das schnellste und sauberste Verfahren ist, obwohl man hier sagen muss, dass das Gerät schon etwas teurer ist. Hier sollte man schon öfter Edelstahl schweißen.

Hier mal ein Link von so einem Gerät:

https://amzn.to/3gzdBKO

In meinem Fall, schleife ich die Schweißnähte meist sowieso, dass man einen schönen Übergang hat und es zum Schluss aussieht, als wäre es aus einem Stück.

Jetzt aber noch mal zu der Frage, warum muss man die Anlauffarben überhaupt entfernen. Wie ich gesagt haben kann es, dann an so einer Stelle rosten was natürlich bei Edelstahl keiner möchte. Somit haben wir hier die Möglichkeit die Anläufe haben zu entfernen wir haben hier auf dem Edelstahl eine passiv Schicht, die sich quasi nach dem Verarbeiten von selbst wieder herstellt und das durch Sauerstoff. Wenn die Anläufe haben an der Schweißstelle bleiben hat der Sauerstoff keine Chance auf die Oberfläche die so genannte passiv Schicht zu kommen und diese neu zu generieren.

Und genau wegen dieser Schicht sollte man auch Edelstahl gar nicht weiter bearbeiten mit irgendwelchen Poliermitteln oder sonstiges, sondern wirklich nur mit Wasser reinigen.

Ich hänge hier noch mal einen super Beitrag mit Link an, wo es noch mal richtig detailliert und sehr gut beschrieben ist für alle die noch mehr ins Detail gehen wollen.

Hier der Link:

https://kluthe.com/magazin/anlassfarben-auf-edelstahl/

 

Wer gerne mehr von uns sehen möchte hier mal unsere Kanäle wo wir überall zu finden sind

folg mir auf: Instagram  

folgt mir auf:Facebook  

folgt mir auf: YouTube