Schweißen MAG Schweißen Wigschweißen

 

Leute seid gegrüßt

Heute gibt es ein paar tipps für alle die gerne mit dem Schweißen beginnen wollen und nicht genau wissen Wass sie eigentlich alles zum Schweißen brauchen.

deswegen habe ich für euch hier mal etwas zusammen gefasst aus meiner 9 Jährigen Erfahrungszeit als Schweißer

Die Frage ist, was braucht man alles zum Schweißen? Ich würde ganz primitiv damit anfangen, dass man definitiv ein Schweißgerät braucht hier sollte man wählen, was man gerne Schweißen möchte Edelstahl Stahl oder Aluminium und dann wäre noch die Frage, ob viel oder wenig. Und dann kommt es meiner Meinung nach noch drauf an, wie für einen selbst die Schweißnaht aussehen soll. Ich persönlich finde  die Wig Schweißnähte schöner als die MIG oder MAG Schweißnähte , Beziehungsweise würde ich nur sagen etwas schöner.  Die anderen zwei Sachen kann man auch richtig cool Schweißen. Wenn man dann weiß, was man machen möchte braucht man noch etwas Zubehör. Definitiv Schweißgas, hier kommt es auch wieder auf das Verfahren an, welches man ausüben möchte. Danach entscheidet sich welches Gas man braucht. Einen Druckminderer für die richtige Gasmenge und natürlich ein Schlauchpaket mit dem richtigen Schweißbrenner, da gibt es auch viele verschiedene Varianten. Hier empfehle ich erst mal mit dem Standard Sachen anzufangen und dann kann man sich mal, damit beschäftigen was es noch so an Zubehör für Brenner gibt.

Hier ein WIG Schweißgerät was ich euch empfehlen kann: https://www.hausundwerkstatt24.de/WELDINGER-WIG-Schweissinverter-WE-204P-AC-DC-digital-zum-Schweissen-von-Aluminium?af=14

WIG Zubehör: https://www.hausundwerkstatt24.de/navi.php?qs=wig+zubeh%F6r&search=?af=24

Hier ein Elektroden Schweißgerät:  

https://www.hausundwerkstatt24.de/Fimer-T162-Schweissinverter-Profi-Edition-160A-Elektroden-MMA-Inverter-WIG-optional-moeglich?af=14

Das war es zu dem Thema Schweißgerät jetzt kämen wir zu dem Thema Schutzausrüstung wobei wir noch mal unterscheiden müssten welches Schweißverfahren gemacht wird, weil wir bei Elektrode und Mag Schweißen.

Spritzer Bildung haben wobei für mich dort die Schutzausrüstung etwas stärker sein muss als beim WIG Schweißen was das sauberste Schweiß verfahren ist und keine Spritzer entstehen.

So dann fangen wir oben an, wir benötigen quasi einen Schweißhelm hier gibt es auch wieder sehr viele Varianten, die man nutzen kann und hier empfehle ich wirklich nicht die günstigsten Helme zu nehmen hier ist wirklich wichtig, dass die abschalte Dauer sehr gering ist und  das einfach die Augen vor der UV-Strahlung geschützt sind. Hier ein Link zu einem Beispiel.

Optrel Schweißhelm Beispiellink: https://www.schweissfachhandel24.de/automatik-schweisshelme/ohne-gebläseatemschutz/optrel-vegaview-2-5/#cc-m-product-13472330434

Spart etwas mit dem Rabattcode: aluloeffel

Hier noch ein etwas Günstigerer Helm: https://www.hausundwerkstatt24.de/GCE-eclipse-3s-colorView-Panorama-Kopfschirm-Automatik-Din-5-9-und-9-13-solar-Schweissschutzschirm-Sichtfeld-100-x-60mm?af=24

Dann natürlich Schweißhandschuhe, hier habe ich auch aus der Erfahrung her den Tipp Handschuhe mit einem langen Schaft zu nehmen, weil es mir oft mit kürzen passiert ist, dass ich mir den Unterarm beim Auflegen des Arms an einem Schweißteil verbrannt habe. Dann würde ich noch sagen, dass sie nicht so hart sind, dass man ein gutes Gefühl in den Handschuhen hat. Hier ein Link als Beispiel : https://www.hausundwerkstatt24.de/WIG-Schweisserhandschuhe-WELDERSTAR-Premium-Qualitaet-feines-Leder-mit-Stulpen?af=24

Unsere Atemwege sind natürlich auch sehr wichtig und beim Schweißen entstehen giftige Dämpfe man merkt es, wenn man lange Zeit geschweißt hat ohne Absaugung. Wer sich am Anfang nicht gleich eine Absaugung Kaufen will empfehle ich an einem gut belüfteten Platz zu Schweißen. Natürlich nich wo Wind geht weil der wieder und Schutzgas verdrängt und dadurch nicht optimal geschweißt werden kann.

Für den Anfang würde ich aber definitiv einen Mundschutz empfehlen da gibt es sehr gute für einen guten Preis extra mit Schweißfiltern. Die schon echt gut sind und vor allem vor den Dämpfen Schützen. Hier ein link 

Mobileabsaugung filtoo:       https://amzn.to/2EZP1BX

neue 3M Mundschutz:           https://amzn.to/2vlFMu8

Wenn ihr MAg oder Elektrodenschweißen solltet, würde ich, wie gesagt noch spezielle Bekleidung empfehlen, die feuerfest ist. Meist aus Leder, hier auch ein Link zu einem Beispiel: https://www.hausundwerkstatt24.de/Bundhose-oder-Jacke-Schutzkleidung-zum-Schweissen-aus-schwer-entflammbarem-Stoff?af=24

Schweißschutzschuhe: https://www.hausundwerkstatt24.de/Schweisserstiefel-Crocodile-Gr43-schwarz-Leder-S3-SRC-EN20345-U-POWER-Gr-43?af=24

Jetzt kommen wir zum Thema Zubehör was braucht man, als Schweißer um ordentlich zu arbeiten ?! Hier muss man auch wieder unterscheiden zwischen den Schweißverfahren. 

Fangen wir an mit, 

WIG Schweißen:

Hier würde ich auf jeden Fall Spannzwingen, Gripzange, Drahtbürste und Winkel empfehlen. Zusätzlich für das Brenner-Zubehör würde ich eine Schachtel mit unterschiedlichen Fächern empfehlen, wo man die Sachen gut verstauen kann und übersichtlich lagert. Alles andere bin ich der Meinung kommt beim Arbeiten je nachdem, was man halt machen möchte, kann man das dann individuell gestalten ein kleiner Hinweis vielleicht noch ich habe eine kleine Box mit unterschiedlichen Blechen und Profilen zum unterlegen oder stabilisieren je nachdem was man schweißt.

Spannzwingen: https://www.hausundwerkstatt24.de/Spannwerkzeuge?af=24

Drahtbürste:     https://www.hausundwerkstatt24.de/Edelstahl-Kehlnaht-Drahtbuerste-3-Reihig?af=24

Winkel:              https://www.hausundwerkstatt24.de/Schreiner-Winkel-250mm?af=24

Gripzangen:      https://www.hausundwerkstatt24.de/navi.php?qs=gripzange&search=?af=24 

 

Bei MAG schweißen würde ich grundsätzlich das gleiche empfehlen, plus noch eine Kneifzange um den Draht vorne am Brenner ab und an ab zu schneiden

Hier ein Beispiel: https://www.hausundwerkstatt24.de/Rothenberger-Seitenschneider-6-fuer-harten-und-weichen-Draht-2-komponenten-Schutzhandgriff?af=24

Elektrode: Würde ich sagen, ist genauso nur hier würde ich noch einen Schlacke Hammer empfehlen.

Basic Grundausstattung fürs Elektrodenschweißenhttps

https://www.hausundwerkstatt24.de/WELDINGER-ArcSet-Basic-Grundausstattung-fuers-Elektrodenschweissen?af=24

Hier ein Beispiel: https://www.hausundwerkstatt24.de/Schlackenhammer-blau-ganzstahl-Schlackehammer?af=24

Und zu guter Letzt würde ich immer einen Schweißplatz empfehlen, einen Tisch am besten wäre hier natürlich einen aus Metall, weil man hier den Vorteil für die Masse hat, die man dann einfach an den Tisch klemmen kann.

Hier ein Beispiel für einen Selbstbausatz: https://nasty-tools.com

Gutscheincode generiert. 1x pro Nutzer, Läuft bis Ende September 2020, 5% Rabatt

 

„AluLoeffel5“

Ich hoffe ich konnte euch, damit etwas weiterhelfen unter den Links seht hier auch einige Beispiele, die ich selber nutze und euch wärmstens empfehlen kann.

Für mehr tipps zum Thema Schweißen schaut doch mal auf meinen Kanälen vorbei.

Alu Löffel 

Facebook Gruppe:

     https://www.facebook.com/groups/AluLoeffel/edit/

Instagram:

     https://www.instagram.com/aluloffel/ 

Facebook:  

      https://www.facebook.com/aluloeffel/

YouTube: 

      http://www.youtube.com/c/AluLöffel