Günstiges Wigschweißgerät mit Profi Schweißbrenner

 

 

 

Schweißfan sei gegrüßt,

 

 

 

Hier ein Tipp, was du wirklich als Zubehör kaufen kannst, um es beim Schweißen einfacher zu haben.

Natürlich gibt es zum Thema schweißen viel Zubehör, was man sich zulegen oder kaufen kann. Die Frage ist nur macht wirklich alles Sinn?-Und was ist Quatsch?!

Ich schweiße mittlerweile seit neun Jahren tagtäglich und ich finde, mit das allerwichtigste ist der Schweißbrenner, weil genau den Kollegen hat man die ganze Zeit in der Hand und arbeitet mit ihm.

 

Was gibt es jetzt für Unterschiede?

Natürlich eines der wichtigsten Punkte ist die Größe. Meist sind die originalen Schweißbrenner sehr groß. Wo durchaus ein kleiner WIG Brenner viel schöner und handlicher zum Arbeiten ist.

Das merkt man natürlich, wenn man ihn den ganzen Tag zum Schweißen nimmt – umso handlicher umso besser.

 

Auch beim Schlauchpaket gibt es natürlich Unterschiede, einmal die Länge und einmal auch die Ummantlung. Bei meinem Schweißbrenner ist es eine Nylonumhüllung, die viel beweglicher ist als die herkömmlichen Gummi Ummantelungen. Ich glaube jeder weiß, was es bedeutet, wenn man immer wieder im Handgelenk so ein Widerstand hat, weil der Brenner sich einfach wegdrehen will.

 

Ich habe gemerkt, dass ich mit so einem kleinen Brenner viel mehr Spaß habe und mir das Ganze viel leichter fällt. Also bin ich der Meinung egal, ob Profi oder Einsteiger, für beide ist das ein Riesenvorteil.

 

Natürlich gibt es dann noch Unterschiede, ob man ein up and down Regler hat oder einen flexiblen Brenner. Da gibt es wirklich auch noch viele coole Sachen, die man auswählen kann.

Hier unten siehst du noch mal ein zwei Videos von meinen coolen Brennern, wenn dir so ein Teil gefällt kannst du gerne uns anschreiben und wir besorgen dir so ein Teil zu einem top Preis unter Schweißern.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden